Tagesfahrten | Deutschland

Monatsspezial: Tulpentraum im gräflichen Park Bad Driburg

Reisebeschreibung

Sie reisen bequem nach Bad Driburg und werden im Cafe Heyse Willkommen geheißen. In  einem Film erfahren Sie die Geheimnisse über die Herstellung von Pralinen. Nach einem Mittagessen (Schweinebraten mit Rahmsause, Petersilienkartoffeln und Salat) besuchen Sie die Tulpenschau im gräflichen Kurpark.

Bei der Tulpenschau im Frühjahr erwartet die Besucher ein wahres Blütenmeer. 28.600 Exemplare der Liliengewächse recken sich von März bis Mai in 286 Beeten. Weitere 30.000 Tulpen erwachen jedes Frühjahr an den Logierhäusern und hinter den Brunnenarkaden aus ihrem Winterschlaf und bestechen durch ihren Farbrausch. Neben der außergewöhnlichen Größe sind es vor allem exotische und sehr seltene Sorten, wie die schwarz blühende Black Parrot, die grün blühende Green Star oder die bereits vor 1900 gezüchtete Acuminata, welche die Zahl der Bewunderer seit 2012 stetig anwachsen ließen. Manche Tulpensorten verändern über die Zeit ihre Farbe und hüllen das 64 Hektar große Areal von Woche zu Woche in ein neues Gewand. Daneben ergänzen duftende, lilienblütige, gefranste und besonders spät blühende Greigii Tulpen die botanische Vielfalt im Gräflichen Park.

Zum Nachmittag gibt es Musik zum mitsingen und 1 Stück Bad Driburger Schoko-Waldfrucht-Sahnetorte, dazu Kaffee satt

Termine und Preise

Do. 9. April 2020 :
pro Person48,00 EUR
xtoura ist ein Produkt von satzart © 2020