1-3 Tage | Deutschland

Bundesgartenschau Erfurt

Erfurt erblüht

Reisebeschreibung

Die denkmalgeschützten Erfurter Ausstellungsflächen egapark und Petersberg werden 2021 neu erlebbar. Denn durch außergewöhnliche und einzigartige Höhepunkte wird die Bundesgartenschau in Erfurt anders als andere Bundesgartenschauen - sie wird „mehr“: Mehr Stadt. Mehr Erleben. Mehr Vielfalt. Mehr Familie. Erlebbare Historie, modernes Stadtleben und natürliche Erholungsoasen. Petersberg: Rundgang über einen einzigartigen Ort Das erste, was die meisten Besucher vom Petersberg wahrnehmen, ist eine gewaltige Festung – die Zitadelle Petersberg, 1665 auf Befehl des Kurfürsten und Erzbischofs Johann Philipp von Schönborn als Zwingburg gegen die Stadt errichtet. Mächtige Mauern aus hellem Sand- und Kalkstein, acht Bastionen, eine lange Zufahrtsbrücke, verschiedene Ravelins, in den Berg gegrabene Horchgänge und das Kommandantenhaus lassen erahnen, wie es war, als hier noch Soldaten herrschten - 2021 wird es eine blühende Oase. Der egapark: Einst Kloster, später Befestigungsanlage und 1961 erstmals Veranstaltungsort der Internationalen Gartenbauausstellung – der heutige egapark erlebte eine wechselvolle Geschichte. Während der BUGA Erfurt 2021 wird die denkmalgeschützte Anlage auf 36 Hektar Fläche die größte Ausstellungsfläche sein.

1. Tag Anreise Erfurt und  Eintritt Petersberg

2. Tag Eintritt egapark - Heimreise

So wohnen Sie

4**** Best Western Plus Exelsior Erfurt

Zentral gelegen, nur wenige Meter zur Erfurter Altstadt, mit Dom und Krämerbrücke
Verkehrgünstige Lage, zu Straßenbahnhaltestelle und Hauptbahnhof nur 200m

Termine und Preise

So. 11. - Mo. 12. Juli 2021 :
Doppelzimmer pro Person185,00 EUR
Einzelzimmer pro Person215,00 EUR