Tagesfahrten

13 Havelseen Schifffahrt Potsdam

Reisebeschreibung

Ihre Reise beginnt um 11.00 Uhr an der Schiffsanlegestelle Berlin Glienicker Brücke. Zunächst führt Sie die Reise über den Jungfernsee, vorbei am Schloss Cecilienhof, der Alten Meierei, sowie dem Schloss Belvedere über den Weißen See auf die Sacro-Paretzer Wasserstraße.
Kurz vor dem alten Fischerörtchen Ketzin zweigen Sie auf die Potsdamer Havel ab. Nun passierenSie eine faszinierende Seenlandschaft von 28 Km Länge. Dabei ziehen idyllische Ortschaften ,wie Phöben, Werder und Caputh an Ihnen vorüber.
Im Anschlss erreichen Sie die Landeshauptstadt Potsdam, welche ja eigentlich eine riesige Insel darstellt, nun von der westlichen Seite. Nun erleben Sie eine geballte Anzahl von architektonischen Meisterleistungen, wie den 1850 von Julius Persius entworfenen Kornspeicher am Templiner See, die nach Entwürfen von Schinkel erbaute Nicolaikirche, oder das von Knobelsdorff stammende Alte Rathaus. Natürlich können hier nur einige der vielen Kulturschätze der einstigen Residenzstadt genannt sein.
Über den Tiefensee, vorbei an den Park- und Schlossanlagen von Babelsberg und Klein Glienicke geht die Reise weiter über den Griebnitzsee zum Prinz Friedrich Leopold- Kanal. Dabei geht es vorbei an herrlichen Villen, die wenig später auch am Rande des Kleinen Wannsees zu bestaunen sind, über den Stölpchensee und Pohlesee zum Großen Wannsee.
Auf den letzten Kilometern passieren Sie noch das Strandbad Wannsee, die Insel Schwanenwerder, die Pfaueninsel, sowie die russische Kirche St. Peter und Paul auf Nicolskoe, bevor Sie an der geschichtsträchtigen Glienicker Brücke gegen 16.00 Uhr wieder vor Anker gehen.
 

Termine und Preise

Fr. 29. Mai 2020 :
pro Person72,00 EUR
xtoura ist ein Produkt von satzart © 2020