Weltneuheit im Minaturwunderland

erstellt am 10.04.2022

YULLBE

 
  
YULLBE - Die Weltneuheit im Minitaurwunderland
 

Hallo aus dem Wunderland,

für uns geht ein Traum in Erfüllung: Erstmals ist es möglich, das Wunderland nicht nur von außen zu betrachten, sondern sich selbst mitten hinein zu schrumpfen! Modernste Technik macht es möglich: Das Wunderland hat einen digitalen Zwilling in der virtuellen Welt bekommen - und der verspricht ein unvergessliches Abenteuer für jung bis alt.

Am 31. März haben Bundesdigitalminister Volker Wissing und Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher gemeinsam den Hebel umgelegt und damit eine neue Wunderland-Ära gestartet. In Zusammenarbeit mit dem Europa-Park Rust haben wir das Wunderland digitalisiert - Virtual-Reality-Technik der nächsten Generation macht es möglich, erstmals selbst mitten in den Welten des Wunderlandes zu stehen.

Wobei stehen das falsche Wort ist: Sie können sich darin bewegen, die faszinierende Welt gemeinsam mit Familie und Freunden erkunden und müssen dabei außerdem einige Abenteuer bestehen, um wieder in die Realität zurück zu finden!

Zur Wahl steht ein 10-minütiges Abenteuer für VR-Neulinge sowie ein 30-minütiges Gruppenabenteuer, das man auf einer 250 m² großen Erlebnisfläche als Team gemeinsam bestreitet. Hierbei wird jede Bewegung jeder Person auf deren digitalen Zwilling übertragen, ermöglicht durch ein revolutionäres Trackingsystem aus Hollywood.

Wir sind vom Ergebnis völlig überwältigt und uns sicher: So etwas haben Sie noch nie erlebt! Unsere YULLBE WUNDERLAND genannte VR-Welt können Sie einfach zu einem Wunderland-Ticket dazubuchen oder sie ganz unabhängig auch einzeln besuchen.

 
 
 

 

 
 
 
   

 

 
 
Für Sie geschrieben von
Miniatur Wunderland Hamburg